German Brand Award

German Brand Award 2019: Auf der Suche nach den stärksten Marken und Markenstrategen


Der German Brand Award 2019 ist ab jetzt international für Unternehmen, Agenturen und Marketeers zur Anmeldung geöffnet. Ausgelobt vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institute, kürt der German Brand Award die innovativsten Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation.


Der German Brand Award entdeckt und präsentiert einzigartige Trends und bringt nicht nur die Gewinner voran, sondern die gesamte Markenwirtschaft. Seine Bruttoreichweite von jährlich rund 300 Mio. Kontakten und die breite positive Resonanz unter Unternehmen, Agenturen und Dienstleistern zeugen von der Relevanz exzellenter Markenführung und ihrer Kommunikation. Die Preisverleihung und die German Brand Convention – ein Dialogformat für Wissensaustausch und Networking – finden im Juni 2019 in Berlin statt.

Interessierte Unternehmen können sich ab jetzt zum German Brand Award 2019 anmelden. Er ist in zwei Wettbewerbe unterteilt: »Excellent Brands« prämiert die besten Produkt- und Unternehmensmarken einer Branche. »Excellence in Brand Strategy and Creation« zeichnet die stärksten Kampagnen, Konzepte und Strategien einzelner Fachdisziplinen aus. Auf die Wettbewerbe abgestimmte Zusatzkategorien dienen dazu, branchen- und disziplinübergreifend die »Best of Best« ausfindig zu machen.

Nähere Infos zu den Wettbewerben, Auszeichnungen und Kategorien finden Sie hier:

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

  • Anmeldeschluss: 15. Februar 2019
  • Die Preisverleihung inkl. German Brand Convention findet im Juni 2019 in Berlin statt

Der Jury gehören an:

  • Juryvorsitz: Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer Rat für Formgebung, Frankfurt am Main
  • Dr. Saskia Diehl, Geschäftsführerin GMK Markenberatung, Köln
  • Lutz Dietzold, Geschäftsführer Rat für Formgebung, Frankfurt am Main
  • Günter Moeller, Geschäftsführer hm+p Hermann, Moeller + Partner, München
  • Stefan Raake, Geschäftsführer AMC Finanzmarkt GmbH, Düsseldorf
  • Prof. Dr. Simone Roth, Professur für Marketing Hochschule Ruhr West, Mülheim
  • Christian Rummel, Deputy Global Head of Brand Communications & Corporate Social Responsibility Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
  • Prof. Mike Richter, Prodekan Hochschule Darmstadt, Co-Founder iconmobile GmbH, Berlin